Unfallgefahr: Hund auf einer von Autos befahrenen Straße

Hundeunfallversicherung: Lohnt sich eine Unfallversicherung für den Vierbeiner?

Ein kurzer Moment der Unachtsamkeit und schon ist es passiert: Der geliebte Vierbeiner ist auf die Straße gerannt und das herannahende Auto konnte nicht mehr schnell genug bremsen. Lohnt sich für solche Unfälle eine Hundeunfallversicherung?

Inhaltsverzeichnis

💡Hundeunfallversicherung auf einen Blick

  • Unfallgefahr droht überall: Ob beim Spielen mit anderen Hunden, im Straßenverkehr oder durch Giftköder – es gibt viele Situationen, die dazu führen können, dass der Hund in einen Unfall verwickelt ist.
  • Kosten für die Behandlung: Auf Hundehalterinnen und Hundehalter können für die Behandlung bei der Tierärztin bzw. beim Tierarzt oder in einer Tierklinik nach einem Unfall Kosten in Höhe von mehreren Hundert oder Tausend Euro zukommen.
  • Leistungen vergleichen: Während die Unfallversicherung für Hunde Behandlungen und OPs nach Unfällen absichert, bieten Krankenversicherungen auch Versicherungsschutz bei Krankheiten oder Vorsorgeuntersuchungen.
  • Umfassender Versicherungsschutz: Bei der Hundekrankenversicherung inkl. OP-Schutz von petolo profitiert Ihr Vierbeiner in allen 3 Tarifen von einem Vollversicherungsschutz. Dieser greift nicht nur bei Vorsorgeuntersuchungen und Behandlungen von Krankheiten, sondern auch nach Unfällen – und das ohne Wartezeit.

Was ist eine Hundeunfallversicherung?

Eine Unfallversicherung für Hunde sichert Sie und Ihren Hund in Situationen ab, in denen der Vierbeiner in einen Unfall verwickelt ist. Die Versicherung zahlt für tiermedizinische Behandlungen, die in Folge des Unfalls notwendig sind. Auch Operationen von schwereren Verletzungen können mit der Hundeunfallversicherung abgesichert werden.

Was ist der Unterschied zwischen einer Hundekranken- und einer Hundeunfallversicherung?

Einige Versicherer bieten neben der Hundekrankenversicherung auch eine spezielle Unfallversicherung für Hunde an. Mit dieser Hundeversicherung sind nur Behandlungen und Operationen des Tiers abgesichert, die aufgrund eines Unfalls entstehen. Die Untersuchung und Versorgung von Erkrankungen, wie beispielsweise Allergien, Tumorerkrankungen, Probleme mit den Zähnen, Magen-Darm-Erkrankungen u. v. m. sind mit der Versicherung nicht abgesichert. Aus diesem Grund bieten viele Versicherer eine Hundekrankenversicherung inkl. Unfallschutz an.

💡
Unser Tipp: Ist Ihr Hund durch einen Verkehrsunfall verletzt worden, übernimmt die Hundekrankenversicherung von petolo die Tierarztkosten bei Hunden zu 100 % – und das in allen 3 Tarifen. Unsere Versicherung beinhaltet außerdem einen OP-Schutz bei Unfällen anderer Art je nach Tarif ebenfalls bis zu 100 %.

Ist eine Hundeunfallversicherung sinnvoll?

Gerade nach einem Unfall reicht eine medikamentöse Versorgung bei der Tierärztin oder beim Tierarzt oftmals nicht aus. Eine Operation kann jedoch schnell teuer werden. Insbesondere nach einem Verkehrsunfall kann die Behandlung oft nicht warten oder verschoben werden, bis das nötige Kleingeld vorhanden ist. Es gilt, direkt zu handeln, um das Haustier so schnell wie möglich bestens zu versorgen.

Neben den Operationskosten selbst können dabei für folgende Punkte Kosten auf Sie zukommen:

  • Vor- und Nachuntersuchungen
  • Personal während der OP
  • Stationäre Unterbringung für ggf. mehrere Tage inkl. Futter
  • Medikamente, Verbandsmaterial usw.

Wussten Sie’s? Die Kosten für die Operation des geliebten Haustiers können sich schnell auf mehrere tausend Euro belaufen.

💡
Unser Tipp: Eine entsprechende Hundekrankenversicherung inkl. Unfall-Schutz sichert Sie vor den finanziellen Folgen einer OP nach einem Unfall ab, sodass Sie sich voll und ganz auf die Genesung Ihres Vierbeiners konzentrieren können.

Beispiele: Wann greift die Hundeunfallversicherung?

Hund zieht beim Spaziergehen an der Leine

Einmal kurz nicht aufgepasst, schon ist es passiert und der geliebte Vierbeiner ist in einen Unfall verwickelt. Behandlungen und Operationen bei der Tierärztin bzw. beim Tierarzt können beispielsweise aufgrund von folgenden Unfällen notwendig werden:

  • Der Hund spielt mit einem anderen Hund. Die Stimmung zwischen den Tieren kippt und es kommt zu einem Kampf, bei dem die Hunde verletzt werden.
  • Der Hund ist nicht angeleint, wittert etwas und rennt los. In der Stadt kann es passieren, dass er vor ein Auto läuft. Im Wald könnte es sein, dass ein Radfahrer nicht mehr rechtzeitig bremsen kann.
  • Ihr Haustier ist beim Gassigehen Opfer eines ausgelegten Giftköders geworden
  • Der Vierbeiner klemmt sich eine Pfote zu Hause in der gekippten Balkontür ein
  • Ihnen fällt beim Abwasch ein Glas herunter. Sie können nicht schnell genug reagieren und der Hund tritt mit seiner Pfote in die Scherben.

Übrigens: Es gibt natürlich Situationen, in denen die Gefahr für einen Unfall höher ist. Hundehalterinnen und Hundehalter, die ihren Hund immer an der Leine halten, minimieren das Risiko im Gegensatz zu Hunden, die auch mal ohne Leine beispielsweise durch den Wald rennen dürfen. Zudem gibt es Hunde, die generell einem höheren Risiko für Unfälle ausgesetzt sind, wie beispielsweise Jagdhunde.

Rundum-Schutz mit der Hundekrankenversicherung von petolo

Wir lassen Sie sowohl bei den jährlichen Vorsorgeuntersuchungen als auch in Ernst- oder Notfällen nicht im Stich. Mit der petolo Hundekrankenversicherung inkl. OP-Schutz ist Ihr Hund nicht nur zu Hause im Falle eines Unfalls ein Leben lang abgesichert, sondern auch bei Reisen im Ausland bis zu 12 Monate lang geschützt.

Profitieren Sie von diesen Vorteilen:

  • Alle 3 Tarife beinhalten eine Hunde-OP-Versicherung und eine Krankenversicherung für Ihren Hund. Der Unterschied liegt in der Höhe der Kostenübernahme, des Gesundheits- und SOS-Budgets und der Leistungsgrenzen in den ersten 2 Versicherungsjahren.
  • Unsere Hundekrankenversicherung ist ohne Wartezeit – in allen 3 Tarifen.
  • Ob Online-Tierarzt oder lokale Tierklinik: Sie haben freie Tierarztwahl.
  • Wählen Sie den Tarif der Hundeversicherung, der am besten zu Ihnen und Ihrem Tier passt.
Die Tarife der Hundekrankenversicherung von petolo

Fazit: Lieber Unfallversicherung oder Krankenversicherung für den Hund?

Hunde spielen ausgelassen auf einer Wiese

Eine spezielle Hundeunfallversicherung schützt Ihren Liebling, sollte aufgrund eines Unfalls eine tiermedizinische Behandlung oder sogar Operation notwendig sein. Tierarztkosten, die wegen der Behandlung einer Krankheit, Vorsorgeuntersuchungen oder beispielsweise für Impfungen, Kastration oder das Chippen anstehen, sind jedoch nur mit einer Hundekrankenversicherung abgedeckt. Mit der passenden Versicherung kann Ihr Vierbeiner also jederzeit bestmöglich versorgt werden, ohne dass das Eintreffen der nächsten Tierarztrechnung gefürchtet werden muss.

Mit der Krankenvollversicherung von petolo ist Ihr Vierbeiner für alle Fälle abgesichert. Kommt es zu einem Verkehrsunfall mit Ihrem Hund, sind die Kosten für die Behandlung Ihres Haustiers mit dem OP-Schutz in allen 3 Tarifen zu 100 % abgesichert. Neben diesem speziellen Versicherungsschutz bei Verkehrsunfällen sind auch Behandlungen und Operationen nach Unfällen anderer Art sowie bei Krankheiten je nach Tarif ebenfalls bis zu 100 % im Versicherungsschutz enthalten.

Tierkrankenversicherung